• Herzlich willkommen!

    Die Klimaschutzmanager der Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach und Mainz-Bingen setzen kommunale Klimaschutzprojekte um. Sie dienen als Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Themen Klimaschutz und Energiewende. 

  • Kontaktieren Sie uns!

    Bei Fragen zum Thema Klimaschutz und zur Energiewende stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Die Kontaktadressen finden Sie hier. Weiterhin gibt es ein Kontaktformular auf der Homepage.

  • Kommunaler Klimaschutz

    Weitere Informationen zu den kommunalen Klimaschutzbemühungen der drei Landkreise finden Sie hier.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • News-Archiv

    In unserem News-Archiv finden Sie Meldungen zu vergangenen Aktionen und durchgeführten Maßnahmen. Klicken Sie einfach hier.

  • Förderung von Maßnahmen

    Sie suchen eine Förderung zu einer privaten Klimaschutz-Maßnahme oder für Ihre Kommune? Klicken Sie einfach hier.

  • Fragen?

    Wir liefern Informationen zu verschiedenen Themen im Faktencheck und unter den Rubriken Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien. Ihre Frage ist nicht dabei? Kein Problem: Melden Sie sich bei uns oder stellen Sie uns eine Frage für die monatliche Rubrik "Klimafrage"!

Allgemein | 05.10.2017

Aktionstag rund ums Fahrrad mit Grundschule Ockenheim

Gesund bleiben und Umwelt schützen: Aktionstag rund um das Fahrrad

Das Fahrrad - umweltfreundliches Fahrzeug mit gesundheitsfördernder Mechanik. Beim Besuch im Rheinhessischen Fahrradmuseum in Gau-Algesheim wurden diese Aspekte des Radfahrens - Umweltschutz und Gesundheit - dreizehn Schülerinnen und Schülern der Ockenheimer Grundschule am Jakobsberg nähergebracht. Der Aktionstag rund um das Zweirad fand im Rahmen der kreisweiten Kampagne "Fahrradsommer Mainz-Bingen" statt und wurde von den Klimaschutzmanagern Hilmar Andreas Holland (Landkreises Mainz-Bingen) sowie Dorian Depué (Verbandsgemeinde Gau-Algesheim) geleitet und organisiert.

Mountainbike, Rennrad, Trekkingrad - für jeden Einsatzzweck gibt es heute das passsende Modell. Die Entwicklung bis dahin und die Anfänge des Zweirades wurden im Rheinhessischen Fahrradmuseum für die Nachwuchsradler im Rahmen einer Museumsführung durch Herrn Ernst-Emil Busch begreifbar gemacht. Etliche Exponate veranschaulichen die jahrhundertlange Velohistorie. Außerdem stand ein interaktiver Vortrag zur umwelt- und gesundheitsfreundlichen Nutzung auf dem Programm. Direkt erlebbar machte dies das Energie-Fahrrad des Umwelt- und Energieberatungszentrums Mainz-Bingen (UEBZ): Ein umgebauter Heimtrainer. Durch Tritte in die Pedale wird Strom erzeugt, mit dem verschiedene Leuchten und auch ein Kompressor angetrieben werden können.

Die Kampagne "Fahrradsommer Mainz-Bingen" hat das Ziel, das Zweirad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu stärken und den Radverkehr im Kreis Mainz-Bingen voranzubringen. Für nähere Informationen steht der Klimaschutzmanager Holland (E-Mail: holland.hilmar-andreas@mainz-bingen.de; Tel: 06132/787-2176) zur Verfügung.