• Herzlich willkommen!

    Die Klimaschutzmanager der Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach und Mainz-Bingen setzen kommunale Klimaschutzprojekte um. Sie dienen als Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Themen Klimaschutz und Energiewende. 

  • Kontaktieren Sie uns!

    Bei Fragen zum Thema Klimaschutz und zur Energiewende stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Die Kontaktadressen finden Sie hier. Weiterhin gibt es ein Kontaktformular auf der Homepage.

  • Kommunaler Klimaschutz

    Weitere Informationen zu den kommunalen Klimaschutzbemühungen der drei Landkreise finden Sie hier.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • News-Archiv

    In unserem News-Archiv finden Sie Meldungen zu vergangenen Aktionen und durchgeführten Maßnahmen. Klicken Sie einfach hier.

  • Förderung von Maßnahmen

    Sie suchen eine Förderung zu einer privaten Klimaschutz-Maßnahme oder für Ihre Kommune? Klicken Sie einfach hier.

  • Fragen?

    Wir liefern Informationen zu verschiedenen Themen im Faktencheck und unter den Rubriken Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien. Ihre Frage ist nicht dabei? Kein Problem: Melden Sie sich bei uns oder stellen Sie uns eine Frage für die monatliche Rubrik "Klimafrage"!

Allgemein | 15.03.2018

Stadt Bingen: Informationsabend "Solarenergie nutzen"

Sitzungssaal der Tourist-Information, Rheinkai 21 (Erdgeschoss, barrierefrei)

Dienstag, 20. März 2018, um 18:00 Uhr

Die Stadtwerke Bingen und die Klimaschutzmanagerin laden am 20.03.2018 um 18 Uhr zum Informationsabend „Solarenergie nutzen“ ein. Wer mit dem Gedanken spielt, auf seinem Hausdach Strom in der eigenen Photovoltaikanlage zu erzeugen, vielleicht mitsamt Stromspeicher, oder wer gerne mit einer Solarthermieanlage umweltfreundlich sein Badewasser erwärmen will, kann hier die noch offenen Fragen klären:

18 Uhr: „Energie sparen mit Sonnenwärme?“ (Matthias Unnath, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz)

19 Uhr: „Solarstromeigenverbrauch mit Nutzung von Speichern“ (Dr. Ralf Engelmann, Energieagentur Rheinland-Pfalz)

Die Referenten stehen im Anschluss an die Fachvorträge für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Mehr Informationen hier: https://www.bingen.de/rat-verwaltung/news/d-strom-vom-hausdach-491857067

Kontakt: Klimaschutzmanagerin Ursula Vierhuis, Stadtwerke Bingen, Tel. 06721/9707-76, Mail: klimaschutz@bingen.de  

Quelle: Newsletter Stadt Bingen