• Herzlich willkommen!

    Die Klimaschutzmanager der Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach und Mainz-Bingen setzen kommunale Klimaschutzprojekte um. Sie dienen als Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Themen Klimaschutz und Energiewende. 

  • Kontaktieren Sie uns!

    Bei Fragen zum Thema Klimaschutz und zur Energiewende stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Die Kontaktadressen finden Sie hier. Weiterhin gibt es ein Kontaktformular auf der Homepage.

  • Kommunaler Klimaschutz

    Weitere Informationen zu den kommunalen Klimaschutzbemühungen der drei Landkreise finden Sie hier.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • Gefördert durch...

    ...eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  • News-Archiv

    In unserem News-Archiv finden Sie Meldungen zu vergangenen Aktionen und durchgeführten Maßnahmen. Klicken Sie einfach hier.

  • Förderung von Maßnahmen

    Sie suchen eine Förderung zu einer privaten Klimaschutz-Maßnahme oder für Ihre Kommune? Klicken Sie einfach hier.

  • Fragen?

    Wir liefern Informationen zu verschiedenen Themen im Faktencheck und unter den Rubriken Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien. Ihre Frage ist nicht dabei? Kein Problem: Melden Sie sich bei uns oder stellen Sie uns eine Frage für die monatliche Rubrik "Klimafrage"!

E-BIKE-Ladestationskampagne der VG Bodenheim

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim bietet ortsansässigen Betrieben eine aufwandlose E-Bike-Ladestation an. Ein Hinweisschild kann Betrieben in der Verbandsgemeinde Bodenheim kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Schilder werden aus den Mitteln des Klimaschutzmanagers finanziert.

E-Bike-Fahrer, die ein Ladegerät dabei haben, können Akku und Ladegerät bei den teilnehmenden Betrieben, erkennbar durch das E-Bike-Ladestation-Schild, abgeben und den Akku dort kostenfrei aufladen lassen.

Auch für den Betrieb fallen selbst für eine vollständige Aufladung eines Fahrrad-Akkus nur minimale Kosten an. Da vor Ort vorhandene, eigene Steckdosen verwendet werden, kommen keine Zusatzkosten auf den Betrieb zu. Die Verbandsgemeindeverwaltung erhofft sich eine rege Beteiligung ansässiger Betriebe. Das Ladestationsnetz soll im Laufe des Jahres 2018 stetig ausgebaut werden.

Bei Rückfragen zur Aktion, zu den Betrieben, die daran beteiligt sind oder wenn Sie als Betrieb selbst eines der Schilder bei sich anbringen wollen, melden Sie sich bitte in der Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim bei Herr Markus Forschner unter klimaschutz@vg-bodenheim.de bzw. 06135/72-125.

Das erste Hinweisschild der E-Bike Ladestation Aktion wurde am Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde Bodenheim angebracht.

Zusätzlich finden Sie öffentlich zugängliche Ladestationen am Rathaus der Verbandsgemeinde, am Rathaus der Ortsgemeinde Bodenheim und an der Volksbank Nackenheim.

Quelle: VG Bodenheim